Montag, 19. September 2016

Glücksmomente der Woche #37


Montag: Lieben Besuch beim Arbeiten bekommen, kleine Shoppingrunde nach der Frühschicht, Kaffeedate mit dem Lieblingsmann, Hawaitoast am Abend ♥

Dienstag: Grillen auf dem Balkon, jetzt wird jedes Grillen zu etwas voll Besonderem...wer weiß wie lange es der Sommerherbst noch so gut mit uns meint ;) 

Mittwoch: Ausschlafen, die Katzenjungs ins Bett holen, noch ein bisschen rumgammeln, möglichst wenig tun, weil ich heute ja noch die ganze Nacht aufsein darf muss. 

Donnerstag: Am Heimfahren sehe ich wie der dicke Mond ganz rot untergeht. Und desweiteren fällt eine Sternschnuppe direkt vom Himmel. Zum ersten Mal zaubert es mir einfach nur ein Lächeln ins Gesicht. Ganz ohne Wunsch. Zum Frühstück bringt mir der Lieblingsmann Mandelhörnchen vom arbeiten mit und somit ist der Rest des Tages ganz annehmbar, bevor es in die letzte Nachtschicht geht.

Freitag: Ab heute ist Urlaub. Und allein das ist schon Glück. :)
Abends gehen wir dann noch mit Freunden eine Kleinigkeit essen.

Samstag: Wir verbringen heute nur eine kurze Zeit in der Stadt, wir haben ganz vergessen, dass dort heute Familientag ist. Puh. Doppelt nix für uns. Also schnell weg, den Abend in aller Gemütlichkeit genossen und schon ein bisschen auf den faulen Sonntag gefreut.

Sonntag: AUSSCHLAFEN...Im Herbst braucht man immer ne Mütze mehr Schlaf oder wie ist das...? Wir haben es hier fürchterlich gemütlich und ich habe bei E*** eine uralte Gugelhupfform erstanden. Was daraus wird, zeige ich bald...was das Essen angeht: Wir haben heute den ganzen Tag Pfannkuchen gegessen. I ♥ Pfannkuchen...

Kommentare:

  1. Gemüüüüütlich! ❤️
    Aber warum habe ich den roten Mond denn nicht gesehen? Hmm... Und bitte, lass uns nicht zu lange auf die Gugelhupfform warten. So eine steht bei mir nämlich auch noch rum, im Moment undekoriert. Ich könnte also etwas Inspiration gebrauchen... 😉
    Bis ganz bald! ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du nicht? Er war in meinem Rückspiegel um etwa 4:30 Uhr.
      Ja die Form, die dürfte morgen oder übermorgen mit der Post eintrudeln :))

      Löschen
  2. Diese Worte:

    "Und desweiteren fällt eine Sternschnuppe direkt vom Himmel. Zum ersten Mal zaubert es mir einfach nur ein Lächeln ins Gesicht. Ganz ohne Wunsch."

    Scheint ein kleine Sache, ist aber ganz gross. ♥

    AntwortenLöschen