Sonntag, 6. September 2015

Mein Leben ist schön!

Woche vom 31. August bis 06. September

Montag: Der arme Kater hängt sehr an mir. Wenn ich ihm nur besser helfen könnte. Aber langsam wird es besser und er verträgt sein Futter wieder besser. Endlich hab ich eine Idee für den Geburtstag meines Papas. Ich krieg heute voll viel hin vor dem Arbeiten und bin alles in allem zufrieden mit mir ;)

Dienstag: Nach meiner Euphorie von gestern, mache ich mich todmüde an die Gestaltung des Fotobuchs (Geburtstagsgeschenk für meinen Dad), das ich eigentlich gestern schon fertig hatte. Der blöde Computer hat es nicht gespeichert. Wie ätzend. Zwei Stunden mal in den Wind geschossen. Hätt ich schlafen können in der Zeit. Also - heute nochmal und wehe......
Und dann wieder in die Terrorstation. Bah. Echt jetzt. Ich möchte das nicht mehr. Viel mehr möchte ich...nun ja. In Mutterschutz gehen eben andere. Nicht ich. Dem Kater ging es wohl nur in der Zeit als ich zuhause war besser. Nachmittags hat er hier wieder die Bude verko****. Der Arme. Jetzt aber noch was positives, schließlich sind wir hier im schönen Leben: vermutlich tippte ich einige meiner Zeilen zum letzten Mal an einem herrlichen Sommer-Herbstmorgen auf dem Balkon bei unglaublich klarer Luft und ich werde es vermissen. So sehr! Du lieber Sommer. Du warst einer der Besten ♥

Mittwoch: Heute haben wir gemeinsam nach der Frühschicht viel geschafft zuhause. Mein selbstgebackenes Brot wird immer toller, und wir lümmeln endlich mal wieder abends für einen Film auf der Couch rum.

Donnerstag: Hochzeitstag ♥ Der Lieblingsmann besorgt Kuchen :) wir haben heute nicht besonders viel Zeit für einander aber das ändert sich ab Samstag. Ich sag nur URLAUB :)))
Date. Mit leckerem Burger. Und J.B., i like ♥

Freitag: Letzter Arbeitstag, war gar nicht so schlimm wie befürchtet. Vermutlich weil einer meiner nervenaufreibendsten Patienten endlich nach Hause ging und mit ihm seine noch nervenaufreibenderen Angehörigen. Ich gehe pünktlich nach Hause und habe ab jetzt URLAUB :)
Abends gehen wir mit Freunden zum Essen.

Samstag: Wir planen heute grob die nächsten zwei Wochen. Wir wollen weg. Nur unser Ziel ist noch ein wenig unklar. Abends Bowling mit der Mannschaft von meinem Lieblingsmann. 

Sonntag: Wir schleppen unsere vom Bowling gezeichneten Körper vom Bett aufs Sofa ;) ich war zuletzt mit 17 oder so beim Bowling. Vom Daumen rüber zum Arm, bis zur Hüfte und letztendlich sogar der Po tut weh nach den gestrigen drei Stunden. Aber es hat echt riesen Spaß gemacht :))
Faulenzen, Köfferchen packen - das wars heute. So muss das an einem verregneten gruselig-kalten Sofasonntag!




Kommentare:

  1. Also bist Du nun schon mitten im Urlaub sozusagen....:)
    Viel Spaß, bei allem was Du vorhast .... xoxo, Isa

    AntwortenLöschen