Sonntag, 15. Februar 2015

Glück und Verzweiflung...so nah...

12 Uhr. Ich blute. Richtig.

Verzweifelt rufen wir unter der Notfallnummer der KiWu an. Der Prof. geht ran und sagt man könne nicht viel machen. Wir können in die Ambulanz zum Nachschauen, aber man wird möglicherweise nichts sehen.

Wir waren dann heute nachmittag im Krankenhaus. Auch die Ärztin dort sagt, sie macht keinen Ultraschall, weil man nicht sehen wird. Es sei noch zu früh. Mir wurde Blut abgenommen und den HCG-Wert konnten wir heute Abend erfragen. Er liegt bei 430. Die Ärztin sagt es sei ok.
Sie faxt den Wert in die KiWu, dort soll ich morgen gleich anrufen.

Wir sind überfordert mit der Situation. Wir können einfach nur zusehen. Zusehen, wie die Blutung immer mehr wird. Ich hatte noch nie solche Angst in meinem Leben. Es ist einfach nur schrecklich. 

Mein Baby ist laut App 2mm groß. Ich bin aktuell 4+6. Ich bin schwanger. Noch. Und ich kann nicht fassen was da gerade passiert.

Kommentare:

  1. ach Häschen.....ich habe dich gelesen, ich bin da, ich denk an dich......und ich wünschte, ich könnte gerade mehr tun......
    Isa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Wünschi,
    ich hoffe von ganzem Herzen, dass das nur ein böser Alptraum ist. Das am Ende alles gut ist. Schließlich gibt es auch Frauen, die eine SS nicht bemerken, Aufgrund solcher Blutungen, den sie gehen davon aus, dass das die Mens ist, ist es aber nicht und die SS verläuft aber ganz normal. Vielleicht ein Strohhalm?...
    Oh liebe Wünschi, ich denke ganz ganz fest an dich, an euch!

    AntwortenLöschen
  3. Das darf doch jetzt nicht wahr sein!!!! Ich kann nix sagen. Ich wünsche euch nur das Allerbeste, nämlich dass es bleibt!!!! Oh man.... :-(

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein oh nein 😳 Bitte lass es nur ein Hämatom sein, das abblutet. Denke fest an euch!!

    AntwortenLöschen
  5. Hey, meine Süße,
    es fließen heiße Tränen über mein Gesicht...als ich den ersten Satz gelesen habe. Schei.....Ich hoffe, dass alles gut geht.
    Sei gedrückt von mir.

    AntwortenLöschen
  6. es tut mir so leid dass ihr das durchmachen müsst. Ich hoffe soooo sehr mit euch und zünde heute an meinem geburtstag ein kerze zusätzlich an..ich drück dich maus und bin in gedanken bei dir :*

    AntwortenLöschen
  7. Oh nein! Ich hoffe alles wird und bleibt gut. Immerhin haben ja doch einige Blutungen in der Frühschwangerschaft und es ist trotzdem alles okay. Ich drück die Daumen.

    AntwortenLöschen
  8. nein nein nein - ich hab mir doch für dich gewünscht, dass du den Scheiß nicht auch noch durchmachen musst - oh menno!
    Ich drück dich ganz feste und hoffe und bange mit dir!

    AntwortenLöschen
  9. Oh NEIN, beim Lesen Deiner Zeilen wird es mir schon heiß und kalt und übel. Wie muß es Dir da ergehen... Ich hoffe so sehr, dass es ein böser Spuk war, der nun vorbei ist und Euer Wunsch Wirklichkeit ist, den Ihr aus vollem Herzen genießen dürft!! Ich denke an Dich, Merle

    AntwortenLöschen
  10. :-( :-( Diese Warterei und Angst. Einfach nicht zum Aushalten. Ich hoffe sehr, dass trotz der Blutungen alles in bester Ordnung ist.

    AntwortenLöschen
  11. Du weißt was ich fühle. Und du weißt, dass ich für dich da bin.

    AntwortenLöschen