Sonntag, 4. Januar 2015

Mein Leben ist schön!

Woche vom 29. Dezember bis 04. Januar



Montag: Insgesamt drei Mal Schnee geschippt. Medikamente bestellt. Abends leckeres Soulfood gekocht - indisches Gemüsecurry...mmmhmmm. 

Dienstag: Schlechteste Nacht des Monats verbracht. Ich bekam gestern noch eine Mail von meinem Bruder. Unschön. Ich fragte mich die ganze Nacht ob er tatsächlich so ist oder ob ihn etwas so gemacht hat. Ich komm aber nicht drauf was es sein könnte. Naja jedenfalls hat er sich seine Frau (die SCHWÄGERIN) ja bestens ausgesucht. Topf auf Deckel oder Arsch auf Eimer. Schade...nun bin ich froh, dass er nicht um die Ecke wohnt...Außerdem kratzt heute mein Hals und ich sollte zu meiner Schwester ins Krankenhaus. Sonst habe ich alle Dates abgesagt, weil es so unlustig ist heute mit dem Auto zu fahren. So ein oller Tag echt....dafür und jetzt kommt das Schöne: hab ich die kuscheligste Katze der Welt, die genau heute wieder merkt wie sehr ich kuschelig bin und mir nicht von der Seite weicht.






Mittwoch: Ich habe rausgefunden, dass meine Katze mich zwar sehr liebt, aber nur deshalb so kuschelig ist, weil er seit gestern Abend wieder kränkelt. Maaaaaaaaaaaaaaannnnn. Jetzt sitzen zwei kranke auf der Wünschecouch. Mein Hals tut richtig weh und schlucken macht irgendwie kein Spaß. Verdammt. Trotz alle dem haben wir ZWEI einer der schönsten Silvesterabende verbracht. Wir haben lang lang gekocht, lecker gegessen und schon war´s fast 12. Wir haben die Nacht mit zwei Wunschraketen beendet, das war ein schöner Moment.



Donnerstag: Happy New Year - die Halsschmerzen sind tatsächlich schlimmer geworden...Fiese Sache. Da denkt man tatsächlich es würde einen jemand erwürgen nachts. Alles drückt auf den Kehlkopf und schlucken möchte man am liebsten nie mehr im Leben. Trotzdem geht es mir gut, ich kann ja heute einfach mal die Klappe halten und rumlümmeln. Mich an meinen Lieblingsmann lehnen. Es geht mir gut, weil die Sonne unser Winterwonderland noch schöner macht und die Miezen sich so am Schnee freuen. Leider müssen wir unser Essen für heute Abend absagen, ich trink dann mal lieber einfach nur Tee ;)

Freitag: Ok ok heute spreche ich es aus: was für ein schlechter Start ins neue Jahr. Positiv bin ich heute eher gar nicht und an meinem freien Tag wollte ich jede Menge anderes erledigen und was mach ich? Sitz beim Arzt mit eitrigen Mandeln. Bäh. Mein Schatz war aber so lieb heute morgen um viertel nach 6 mein Auto frei zu schaufeln, dass ich dann los kann...wie lieb er doch ist! 

Samstag: Ich öde mich hier selber an. Machen kann ich nämlich gar nix, denn bei jeder Anstrengung hab ich das Gefühl, dass mir jemand das Messer, dass im Hals steckt auch noch rumdreht. Ich fühle mich mies und ja auch wenn ich eine kleine Jammerliese bin - mir geht es echt nicht gut. Positiv: mein Schatz kocht, streichelt mir den Kopp, kuckt mit mir Shoppingqueen...seufz....

Sonntag: Auch heute, nicht besser. Ich wache mit einem Husten auf, der mich an einen Erstickungsanfall erinnnert. Nein meine Damen ich bin nicht dramatisch! Das war in Echt so! Kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so doll und vor allem so lang krank war :( mal schauen ob ich morgen noch mal zum Vertretungsarzthanswurst gehe, welcher der Meinung war - aaaaaach bis Montag müsste es ja wieder gehen ne? 
Brav nickend nahm ich die Rezepte entgegen und verzichtete auf eine Krankmeldung, denn schließlich hatte ich ja eh frei. Nun. Besser sieht anders aus und so fühle ich mich nicht wirklich in der Lage auf meine Patienten aufzupassen. Echt nich. 
Mal schauen wie es morgen ist...Achso ich bin ja hier bei mein Leben ist schön. Warte. .... öhm ... ja ich habe gestern ein paar echt tolle Blogs entdeckt. Rund um Wohnen, Deko, schöne Dinge usw. damit vertrieb ich mir heute die Zeit. Den Rest des Tages verbrachte ich abwechselnd mit Wärmflasche, Mann oder Katzen vor der Glotze (Augen sind jetzt viereckig und tun auch noch weh....jammerjammerjammerjammer...). Immer so lange bis einer genug von meiner Rotzelei hatte. Und ich sag euch, das ging schnell ;) vor allem die kleine Katze kann es nicht ertragen wenn man niesen muss. Beim ersten Niesen kuckt sie dich an, mit bösen Bolleraugen. Beim zweiten steht sie auf und wenn man dann noch ein drittes Mal niest, dann miaut er anklagend und nimmt reiß aus. Ja. Für mindestens eine halbe Stunde. Ich finde das gemein! Gestern hat er mich ganz und gar gemieden, er nahm immer kurz Anlauf auf meinen Schoß um diesen dann SOFORT wieder zu verlassen. Die Geräusche die ich machte waren ihm irgendwie nicht geheuer... (Ihr seht schon, mir macht Reden heute keinen Spaß aber mitteilen muss ich mich ja trotzdem...ich hoffe ihr habt euch rechtzeitig ausgeklinkt um dem Schwall zu entkommen für alle die es bis hier hin ausgehalten haben DAAAAAANKEEEEEE!)



Kommentare:

  1. Ach mensch Wünschi - doofe blöde Erkältung! Ich hasse es wenn man aufwacht, weil man keine Luft mehr bekommt! Das ist echt nicht lustig!
    Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung!
    Und lass dich einfach rückwirkend krank schreiben - reich es bei deinem Arbeitgeber ein und schwups hast du dir ein paar Urlaubstage gespart ;)

    LG und alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja fies ne? Deine Wünsche haben schon etwas geholfen ;)
      Leider war es kein Urlaub sondern reguläres frei...

      Löschen
  2. Wünschiiiiii ♥ deine katze is ja so süß. Ich wünsch dir ganz schnell gute besserung und lass dich ein wenig verwöhnen. Die idee mit den beiden wunschraketen ist klasse ☆★☆ schick dir ein dickes fettes luftbussi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥♥♥ danke für´s Luftbussi! Ja der ist süß....sooooooooooo süß ♥
      Luftknutsch zurück du Liebe :*

      Löschen