Donnerstag, 22. Januar 2015

4. Termin und es gerät ins Stocken

Wieder Ultraschall heute an Zyklustag 14.

Ernüchterung macht sich breit, denn die dicken Dinger von gestern haben sich irgendwo vesteckt. Wo? Keine Ahnung. Jedenfalls sind die mit 18mm und 19mm irgendwie Schnee von gestern. Fragt mich nicht. Ich hab vor lauter ach ihr wisst schon natürlich nicht gefragt (Jahaaaaaaaaa Herr Wünschdirwas hat dies auch schon bemängelt - so what? Fragen bringt sie auch nicht wieder zum Vorschein...). Die Messung heute: 14mm, 16mm, 14mm. Und die Blutwerte sind auch nicht sooooooooooo. Noch nicht so wie sie sollten.

Somit Planänderung.

Keine Punktion am Samstag. Montag. 9 Uhr 15.

Ich bin verwirrt, sehe wieder mal knurrend ein, dass es im Kinderwunschland einfach keine Planung gibt. Wie auch, wir sind schließlich keine Maschinen schreibt mir eine liebe Person. Und recht hat sie. Ich fühle mich zwar wie eine Eiproduktionsmaschine, die vermutlich aber bald aussortiert wird, weil man sich auf die Zahlen nicht verlassen kann...
Nein im Ernst. Es grenzt an ein Wunder an sich, was man mit so kleinen Spritzchen alles im Körper verändern kann. Es grenzt tatsächlich an ein Wunder, dass mein Körper das alles so mit macht. Es wäre absolut ein Wunder, wenn es dabei perfekt laufen würde. Irgendwo ist das dann doch mal zuviel verlangt. 

Mürrisch knurre ich vor mich hin: zwei Tage länger, bedeutet zwei Tage später Transfer, bedeutet zwei Tage später BLUTTEST, während mir J.B. einen leckeren Kaffee serviert. Ich bin ihr sehr dankbar für diesen Kaffee, die Tempos und die Zeit, die sie heute mit mir verbringt.

J.B. hat einen Hund. Einen kleinen wilden zuckersüßen Hund. Ich, so ungefähr das dritte Mal am heulen, werde von der Hundemama lieb in den Arm genommen, da kann er sich nicht mehr halten. Klettert dieses Tier tatsächlich zu mir auf den Schoß um mir die Tränen von der Backe zu schlecken. Hinterher legt er mir noch seinen Knochen in die Hand. Mir fehlen die Worte. Diese kleine Hundeseele hat gemerkt, hoppla - akuter Handlungsbedarf!
Der kleine Hundemann hat mir mein Lächeln wieder zurück ins Gesicht gezaubert. J.B. - du hast den weltbesten Seelentröster ♥

Die beiden Kater sind übrigens als ich nach Hause komme leicht irritiert, weil Frauchen fremdgeküsst wurde und weil es auf einmal so viel nach Hund riecht...


Und so gehts denn weiter und
damit ihr wegen des verschobenen Samstags 
keine Langeweile bekommt
hier der Wochenendplan für die verwunschenen Eier: 
Um 18 Uhr eine Ampulle Cetrotide.
Um 22 Uhr eine Ampulle Menogon.
Morgen um 18 Uhr eine Cetrotide.
Um 22 Uhr eine Menogon.
Übermorgen um 18 Uhr eine Cetrotide.
Um 22 Uhr - HALT nein kein Menogon. Wir lösen aus.
Mit Decapepthyl. Und zwar um 21:45 eine Ampulle
und exakt eine Stunde später um 22:45 die Zweite.
Sonntag? Nix.

Kommentare:

  1. Oh nein, liebe Wünschi, das ist aber gemein. Ich wusste gar nicht, dass die Eier auch wieder kleiner werden können, bzw. verschwinden können. Aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend. Damit ist ja noch nichts verloren. Du darfst aber sehr zurecht traurig sein, aber auf keinen Fall die Hoffnung aufgeben. Ich schicke dir eine dicke Umarmung, auch wenn du schon die beste Tröstung der Welt hattes ;-) und drücke weiterhin die Daumen! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb sie noch nicht auf die Hoffnung - versprochen.
      Umarme dich megafest zurück!

      Löschen
  2. Ach Mensch. Immer Warten. Hoffen. Umdenken, andersdenken, neudenken. Seine Pläne neu erfinden. Die Zukunft umgestalten. Das ist anstrengend. Ich kenn das sooooogut. ABER wir landen trotzdem zusammen in der Schleife und ich sammel schon mal ein paar gute Nerven und warte dann auf dich. Dann können wir zusammen kreisen und warten und kreisen. Und dein Nachmittag mit J.B. klingt toll! Drück dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wartest auf mich? Das finde ich lieb! Ich kreise gern mit dir :)
      Drück zurück :*

      Löschen
  3. Allerliebste Zauberwunschfee, ich bin ja der felsenfesten Überzeugung, dass die lieben kleinen sich da einen Streich mit Dir erlaubt und sich kichernd hinter ihren Geschwistern versteckt haben :) Ich bin mir sicher, dass alles gut wird - ganz wirklich!!! Felsenfester geht's gar nicht!!! Ich drück Dich so fest es geht!!! Und die liebe J.B. und Hundemann - unbezahlbar!!! Wahre Schätze ♥

    AntwortenLöschen
  4. Meine süße Wunschfee... Wie du weißt denke ich auch dass die "dicken Dinger" sich versteckt haben. Oder dass beim 3. Termin falsch gemessen wurde. Oder so. Jedenfalls sage ich nach wie vor: Läuft! Und zwar sowas von.

    Und: Wenn dir nach Kaffee, Hundeküssen und Umarmungen ist: Ich bin immer sehr gerne da. Und der Hundemann auch :)

    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥♥♥♥♥ ihr zwei - ein Schmuseküsseumarmungsdoppelpack :)

      Löschen