Freitag, 19. Dezember 2014

Things happen...


Mir fehlt tatsächlich dieses Jahr der Schnee. Der würde zumindest das äußerliche Bild ein wenig verzaubern. Es ist einfach toller, wenn überall ein wenig Glitzer(schnee) drauf liegt. Finde ich. Glitzer, den haben wir nötig. Und wie.

In diesem Jahr geht es meiner Schwester besonders schlecht. Wir hangeln uns von Monat zu Monat und hoffen das Beste. Wie auch immer das aussehen mag. 
In diesem Monat trennt sich mein Bruder. Von einer Frau, die ihn dazu veranlasst hat alles aufzugeben. Er hat es gemacht und steht jetzt da wie ein Vollidiot. Sitzen gelassen auf ganzer Länge. 
In diesen Monaten verlieren 4 Frauen in meinem Umfeld ihre Babys. Einfach so. Nach so vielem Hoffen ist es aus. Vorbei.
In diesem Jahr bekommen Menschen Krebs. Von heute auf morgen. Einfach so. 
In diesem Monat bereiten wir uns darauf vor, dass wir vielleicht bald unseren Wunsch erfüllt bekommen. Mit der Angst im Hintergrund, dass es wieder umsonst sein könnte.


In diesem Monat werden wir nochmal so richtig auf die Kacke hauen, für alle die es momentan gerade nicht können. Wir werden darauf trinken und feiern, dass das nächste Jahr uns allen mehr Glück bringt. Mehr Freunde. Mehr Grund zum Feiern. 
In diesem Monat freuen wir uns über das Nikolausbaby, welches uns tatsächlich ein glitzerndes Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. 
In diesem Monat freue ich mich über all die lieben Frauen, die an meiner Seite gehen. Die mir ihr Vertrauen schenken und denen ich vertraue. 
In diesen Monaten ist mir mein Mann wichtiger denn je. Er wird mit mir noch einmal den Schritt wagen. Er wird aber auch mit mir in eine in jedem Fall ungewisse Zukunft gehen. Und er macht es ganz fabelhaft. 
In diesem Jahr habe ich neue Mädels kennen gelernt ♥ die mein Herz und mein Leben bereichern.
In diesem Monat stelle ich wieder einmal fest, dass meine große Schwester und ich das Weihnachtsfest rocken werden. Mit vielen Leckereien und viel Liebe. So viel, dass für unser anderes Schwesterherz, den getrennten Bruder und noch für so viel mehr Liebe übrig ist. Und das ist ein schönes Gefühl.   

So gehen wir dem Ende dieses für mich aber auch für andere nicht gerade erfolgreichen Jahres 2014 entgegen und richten unser Krönchen für das neue Jahr 2015 zurecht. Das uns wieder neue Erfahrungen, neuen Lebensmut und mit Sicherheit auch neue Enttäuschungen schenkt. Ja ich lasse der Realität an dieser Stelle den Vortritt. Daher die ein oder andere Träne, die mir in dieser Zeit die Backe herunterkullert...ich bin realistischer geworden. Trotz all der Hoffnung, trotz all der Liebe, trotz all den Wundern...ein kleines Stück Realität geht immer irgendwie mit mir. 

Things happen for a Reason - Just believe...
 Im neuen Jahr wünsche ich mir, die Dinge annehmen zu können. Nicht mehr ganz so wütend zu sein über Dinge, die ich nicht ändern kann. Ich wünsche mir, dass wir zufrieden sind mit dem was wir bekommen, auch wenn es in unseren Augen vielleicht zu wenig ist...und eins noch gleich vorweg: ich bin überzeugt davon, das aus 2015 was wird.

 Aber wird es mein Jahr? An alle die davon überzeugt sind: ich lass diese Euphorie dann doch mal lieber sanft an mir heruntergleiten, zu viele Jahre sind auf diese Weise und mit diesem Satz schon vergangen...
2015 wird nicht mein Jahr, es wird vielleicht besser, vielleicht auch nicht - aber in jedem Fall wird es anders ;) 

     

Kommentare:

  1. 2014 war ein absolut beschissenes Jahr....

    -im April erfahren, dass das Herzchen nicht mehr schlägt (18. SSW, bis es dann -draußen war dauerte es die schlimmsten 26 Tage meines Lebens)
    -erfahren, dass mein Opa einen Gehirntumor hat und bald sterben wird...mittlerweile liegt er im Sterben
    -ein lieber Nachbar bekommt ebenfalls die Diagnose Krebs...mnit Metastasen überall im Körper, wild verteilt....6 Wochen später ist er tot
    -der Cousin meines Mannes ist unheilbar krank...schon von Geburt an. Ein Wunder, laut Ärzten, dass er 29 geworden ist....aber jetzt sieht es tatsächlich so aus, als geht es tatsächlich dem Ende entgegen...mit Riesenschritten
    -Job verloren, aus betrieblichen Gründen *seufz*

    noch 12 Tage....und ich trauere 2014 keine Sekunde hinterher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och Mensch...das ist ja furchtbar :( dass du ein besonders mieses Jahr hattest tut mir unendlich leid.
      Fühl dich fest umarmt von mir ♥

      Löschen
  2. ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
    Liebes, so schön und ehrlich geschrieben.
    Ich wünsche dir nichts mehr als dass du am Ende von 2015 sagst: "Es war turbolent. Es war anstrengend. Aufregend. Emotional. Und es war gut."
    Ja, das wünsche ich dir von Herzen!
    Deine Penny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS wünsche ich mir auch - und jeder von uns ♥
      Ich drück dich liebste Penny ♥♥♥

      Löschen
  3. Ach Wünschi,
    das ist mal wieder ein schöner Post von dir. ♥♥♥
    Ich wünsche mir, dass das nächste Jahr, "das" Jahr wird, für uns alle.

    LG Carinchen ;-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Süße ich wünsche es für dich zurück ♥

      Löschen
  4. Meine zuckersüße, tolle Wünschi ♡Glitzer kann man nie genug haben, das war schon immer mein Reden :-) und ich finde, wir und viele andere mehr, haben genau dies verdient!!!

    Ich habe auch oft die Realität verdrängt und mich lieber in meiner rosa Traumwelt aufgehalten, doch leider holt einen die Realität blöderweise doch immer wieder ein. Deswegen lebe ich jetzt in einer Mischung aus beiden, denn ganz ohne rosa u Glitzer hat das doch alles auch keinen Sinn ;-)

    Ich wünsche dir meine zauberhafte Wunschfee ein megaschönes Weihnachtsfest und wenn ich's mir hätte raussuchen können, dann hätte ich dich auch gern zur Schwester gehabt ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja süß ♥ weißt du was in gewissem Sinne sind wir das ja schon...Schwester meine ich ;) schöner wäre es natürlich du wärst in meiner Nähe...
      Denn dich brauch ich als meine Glitzerprinzessin, denn du hast so oft eine Hand voll rosa Glitzer für mich übrig. Das mag ich so an dir ♥

      Löschen
  5. ♥♥♥ meine liebe wünschi, ich wünsche dir eine tolles weihnachtsfest. Für 2015 wünschen wir uns natürlich alle dass es besser wird - eins ist auf jeden fall sicher und zwar dass wir für einander da sind und du dich nicht alleine fühlen wirst. Ich bin sehr froh dich kennenlernen zu dürfen, deine posts sind so ehrlich, offen und ich kann mich zu 100% in jeden einzelnen satz herein versetzen was mir mut macht. Du bist toll! Ich schenke dir ein ganz dicke umarmung und wäre total froh dich mal persönlich kennenzulernen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süße Peach ♥
      ich danke dir für deine liebevolle Umarmung. DU bist toll weißt du das?
      Ich bin ebenfalls sehr froh, dass du hier bist und wir uns hier kennenlernen dürfen! Und wer weiß...vielleicht begegnen wir uns ja tatsächlich mal ♥
      Ich wünsche dir einen schönen kuscheligen 4. Advent :)

      Löschen
  6. ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    Viel mehr kann ich nicht dazu sagen. Was ich noch sagen will: DANKE!

    Ich drück dich feste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥♥♥♥♥
      Gern. Sehr sehr gern. Ach du...
      Ich drück dich fest zurück :*

      Löschen