Sonntag, 3. August 2014

Mein Leben ist schön!

Woche vom 28. Juli bis 3. August


Montag: Ganz ehrlich - heute ich brauchte lang zum überlegen...aber siehe da: ich hab mich mit meiner Schwester getroffen. Wir haben ehrlich miteinander geredet. Ich konnte ihr zum ersten Mal sagen, dass ich genau den Weg mit ihr gehe, den sie sich aussucht. Wir wissen beide (auch wenn es ein paar Tränen gekostet hat), dass sie nie wieder gesund werden wird. Und wir wissen beide, dass das Leben in einem "nomalen" Körper für sie niemals "Leben" sein wird. Ich habe ihr oft aus Angst nicht meine Meinung gesagt. Aus Angst sie würde sich nicht mehr bei mir melden, wie sie das eben so macht, wenn ihr jemand zu nahe tritt. Heute war das anders. Und ich fühle mich besser :)

Dienstag: Mädelsstammtisch ♥ nach einem Monat Pause mal wieder erfrischend, spannend und einfach schön. Und natürlich mit indischem Essen und weil uns der Inder so mag, hat er uns zwei Essen geschenkt. Ist der nicht toll? :)

Mittwoch: Endlich mal wieder ein Dienst mit meiner liebsten Kollegin und der Allerbesten überhaupt!

Donnerstag: Eventuell Neues in Sachen "Erdung" herausgefunden...vielleicht eine neue Möglichkeit mich ruhiger zu bringen...

Freitag: Lange mit meiner Cousine gequatscht, ich bin ihr sehr dankbar, dass sie so offen ist. 

Samstag: Frühstück mir selbstgebackenem Brot, frisch aus dem Ofen....

Sonntag: Abends essen gegangen mit Freunden. Und ein kleines liebes Geschenk bekommen ♥


Kommentare:

  1. Liebes, das war doch letztlich eine schöne Woche für dich. Und hey, ich habe bei meinem Kochprojekt noch zusätzlich ein Nussbrot gebacken. Das war toll. Wir sind irgendwie miteinander connected! :)))
    Ich hoffe, dass dich deine "Erdungsmethode" wirklich etwas zur Ruhe kommen lässt.
    Ich drücke dich <3-lich.

    Penny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hoffe ich auch. Und Nussbrot hört sich auch echt lecker an *anerkennendkuck*

      Löschen
  2. Möchtest Du vielleicht Dein Brotrezept mal verraten......büddeeeee......:-) *mitdenwimpernklimper*....das sieht nämlich sehr lecker aus ! LG, Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - ja es ist sehr lecker und hier pass auf kommt das Rezept:

      Ich mach das Ding natürlich in meinem Wundertopf aber ohne geht es bestimmt auch...

      Du machst einen Teig aus 500g Mehl (ich nehme Dinkelmehl 630), einem Würfel Hefe, einer Prise Zucker, einem Teelöffel Salz, wenn du willst etwas Brotgewürz und 350g Buttermilch. Wenn du Körner magst - streu welche rein.
      Dann lässt du den Teig 30 bis 40 Minuten gehen und backst dir dann dein Brot auf 200° Ober- und Unterhitze etwa 35 - 40 Minuten. Vorher aber mit Milch oder Wasser einstreichen, dann wird es schön knusprig.

      Löschen
    2. yeah......das klingt als könnte ich das auch :-) am Wochenende wird gebacken......ich berichte....! Dankkeeeee schön.....
      P.S. Wundertopf ? *kopfkratz* wasndasn? Will ich den auch ? :-)

      Löschen
    3. Aber für dich doch gern ♥ äääääähm ja wenn du gerne kochst willst du ihn nicht, wenn du nicht gerne kochst aber trotzdem voll einfach voll tolle Sachen zaubern willst - ja dann willst du den auch ;) Na kommste drauf??

      Löschen
    4. äh.....ein täääärmoooodingsfixmix ?? :-)

      Löschen