Mittwoch, 23. April 2014

Schon klar...

Nach einer Woche rumdrucksen ist es nun endlich soweit.
Es erinnert mich wieder einmal schmerzlich daran, wie die 783tausend Male zuvor, dass wir natürlich nicht schwanger sind. Wir hätten es selbstverständlich auch nicht vermutet. Aber - jedes Mal wenn sie kommt, die verdammte Mens, dann verfluche ich sie und schimpfe ununterbrochen vor mich hin. Schon klar, dass es pünktlich wie die App es vorhersagt einschlägt wie eine Bombe. So schnell komm ich  mit Tamponwechseln gar nicht hinterher...Meine Fresse...das wird mir noch die nächsten 1000 Jahre nicht erspart bleiben. So was blödes. Das man das nicht abschaffen kann - das wäre doch ein Deal: keine Kinder - automatisch keine Mens mehr.   Wenigstens einen Vorteil müsste man doch haben oder?

Heute ist sie aber auch schlecht gelaunt...
meine Mieze versucht es schon verzweifelt mit hinterlistigem Anschmusen...vielleicht lasse ich mich doch noch erweichen...aber erst beiße ich meinem Nussosterhasen noch die Ohren ab!


Kommentare:

  1. Ich habe es auch immer, Monat für Monat, soooo gehasst! Ganz ehrlich, irgendetwas muss in unseren Köpfen nicht ganz dicht sein, denn obwohl ich ja wusste, dass es SO gar nicht sein kann, feierte ich schon innerlich ab, wenn sie mal morgens nicht direkt vor der Tür stand und dachte trotzdem ich von mir einen gewissen Intellekt erwarte, dass wir ja jetzt vielleicht einfach den 6er im Lotto mit Zusatzzahl hätten! Und dann, wenn sie -meist schön mitten im Unterricht- eintrudelte, dann war ich so angefressen, ach was rede ich da, ich hatte Brast auf alles. Und vor allem auf meinen Körper. Von dem war ich immer regelrecht enttäuscht. Der hätte doch schließlich einfach mal anders funktionieren können, mich überraschen können. Ich verstehe also wirklich aus tiefstem Herzen, was der Besuch der roten Dame bei dir gerade auslöst. Vor unserer ICSI habe ich mir eine 100er Packung Tampons gekauft, sie demonstrativ hingestellt, welche benutzt und zu mir wieder, völlig bekloppt und dumm gesagt:"Auf dass es diese Packung erstmal nicht mehr schafft leer zu werden!" Und weil wir uns glaube ich in Einigem recht ähnlich sind, glaube bitte auch du weiter daran, dass du dir irgendwann den vorerst letzten Stöpsel "gönnst"!
    Hat der Hase zumindest gemundet?
    ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
  2. Oh Oh, da hat aber wirklich jemand außerordentlich schlechte Laune! Ich kann´s so gut verstehen - geht mir ja auch nicht anders! Ich hasse "diese Tage" auch so abgrundtief, aber das wird uns dann wohl trotzdem erstmal nicht erspart bleiben... Leider!! Dann gönn Dir wenigstens den Osterhasen und tu ihm nicht all zu sehr weh :-)

    Fühl Dich gedrückt - ganz doll!!

    AntwortenLöschen
  3. Ja liebe Penny der Hase war fantastisch und nein ich habe ihm nicht sehr weg getan - nur sanft am Ohr geknabbert bis er willig war und dann hab ich ihm in den Hintern gebissen :P komm schon Kitty einer muss es ja büßen ;)
    Der Kater hat sich mittlerweile lieber von selbst aus dem Staub gemacht und trinke jetzt noch zusätzlich ein Glas heiße Zitrone, weil ich mich krank fühle und das meiner Psyche immer unglaublich gut tut. Also die heiße Zitrone. Und ihr natürlich. Ihr seid auch gut für meine Psyche...♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh man. Wie die anderen weiß auch ich genau wie du dich fühlst. Es ist, trotz allem, JEDEN Monat die selbe Enttäuschung.
    Aber Liebes, wie Penny schon sagte, wir glauben weiterhin daran dass wir uns bald den letzten Stöpsel gönnen. Sie hat es uns vorgemacht - wir machen es ihr nach!!
    So einfach ist das. Und da gibt es keine Diskussion. Punkt. Ausrufezeichen.
    Drück dich feste - bei mir musste gestern Abend auch ein Schoko-Hase her halten *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die olle Mense ist eine hinterlistige Axt... erst spührt man was und dann versteckt sie sich und man beginnt zu hoffen und BÄM haut sie dir von hinten einen drüber...

    Wo war das Formular auf dem man sich eintragen kann und die olle Mens für 9 Monate abbestellen kann?

    Fühl dich gedrückt

    AntwortenLöschen