Dienstag, 22. Oktober 2013

Let it flow


Aus dem Fußreflexzonenmassagetermin ist kurzerhand eine Kinesiologiebehandlungssitzung (oder wie nennt man das genau?) geworden. 

Ich bin jetzt um eine Erfahrung reicher und auf jeden Fall froh, dass ich diesen Schritt gemacht habe. So fühle ich mich nicht untätig herumsitzend. Ich soll nicht großartig über das was dort passiert ist nachdenken sagt sie, die Frau die das gemacht hat, sondern einfach alles fließen lassen. Das mach ich jetzt. Ich lass es einfach fließen und freu mich schon auf den nächsten Termin, sie hat es mir offen gelassen ob ich wieder komme. Ich hab mich dort sehr wohl und auch verstanden gefühlt.

Das war mein Plan, etwas, das mir guttut, mir vielleicht hilft, gegen meine Angst anzukommen und jemand der mich ernst nimmt und mir Mut und wieder ein bisschen Kraft gibt. Dass meine ganzen diffusen Wehwehchen bestimmt nicht nur körperlich sind, das wusste ich schon vorher, aber warum das vielleicht so ist, das hab ich heut erfahren.

Ich erhoffe mir, dass ich zur nächsten Kryo etwas entkrampfter gehen kann, dass ich dafür bereit bin und alles im Flow ist mit mir und in mir. Ob es funktioniert werden wir sehen, wenn nicht, dann hab ich es wenigstens versucht...aber zumindest heute hab ich ein gutes Gefühl und bin tatsächlich mit allem zufrieden :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen